Komponisten

Stückeschreiber?
Selbstgestricktes?

Etliche der Stücke, die wir spielen, sind nicht überliefert, sondern von Leuten aus unserer Umgebung neu geschrieben, sind nicht tradiert, sondern eigentlich zeitgenössisch. Für uns sind auch diese Stücke Volksmusik, da sie sich dem Stil der Volksmusik anpassen bzw. aus der Praxis der Volksmusik gewachsen sind..

Ich habe allerdings ein kleines Problem: Wie nennt man so einen Menschen, der Volksmusikstücke schreibt?

Komponist?

Ein Komponist ist für mich etwa Johann Sebastian Bach, oder Ludwig van Beethoven, oder...
Mit derartigen weltweit anerkannten Komponisten möchten wir eigentlich nicht verglichen werden, dieser Titel ist für uns um einiges zu hoch gegriffen.

Stückeschreiber? Schreiber von selbst gestrickten Stücken?

Das häufig gehörte Wort "selbstgestrickt" ist uns wieder zu wenig. Uns reicht es nicht, irgendwo gehörte Phrasen bestenfalls leicht zu verändern, sie strickmusterartig oder formlos aneinander zu reihen und mit irgendwelchen Allerweltsübergängen zu verbinden. Die Melodie sollte schon etwas mehr Inhalt haben, hat sie bei uns hoffentlich auch.

Auch Stückeschreiber ist uns etwas zu wenig, sagt zu wenig über die doch hoffentlich vorhandene künstlerische Qualität aus.

Liedermacher?

Die Liedermacherszene hat dieses Wort erfunden. Wir schreiben aber kaum Lieder, sondern Stücke, von denen wir hoffen, dass sie als Volksmusik anerkannt werden.

Urheber?

Laut Franz Schötz von der "Volksmusikstelle für Niederbayern und Oberpfalz" ist die richtige Bezeichnung: "Urheber" von Melodie bzw. Text oder von Melodie und Text. Das ist sicher fachlich sehr richtig, befriedigt mich allerdings auch nicht wirklich. Es erinnert mich zu sehr an die Urheberrechtsproblematik mit diversen Verwertungsgesellschaften, wie AKM, Gema usw. Jeder der "Urheber", die ich meine, hat seine Stücke zum allgemeinen Musizieren freigegeben, nur einige wenige haben die Aufführung in Medien der Verwertungsgesellschaft gemeldet, sich jedoch die öffentliche Aufführung ausdrücklich zurückbehalten.

Wissen Sie ein Wort, das auf die "Komponisten" der folgenden Stücke passt, schreiben Sie mir bitte.

Hier liste ich die von mir veröffentlichten Stücke auf, die aus unserem Dunstkreis stammen, getrennt nach den "Komponisten".

Hans Priegl

Volker Schöbitz

Alfred Gieger

Gerhard Fuchs

Franz Fuchs

Klaus Karl

Hans Priegl

Zu seinen Melodien habe ich tanzen gelernt. Mein Vater hat mit ihm durch 20 Jahre musiziert.
Näheres über Hans können sie hier lesen.

  1. A-Dur-Walzer in Noten und Griffschrift

  2. Blondes Mädchen Walzer in Noten und Griffschrift

  3. Erinnerungswalzer in Noten und Griffschrift

  4. Hansl hupf Polka in Noten und Griffschrift

  5. Margit-Walzer in Noten und Griffschrift

  6. Vergissmeinnichtwalzer in Noten und Griffschrift

Alle Stücke von Hans Priegl unterliegen nicht dem Urheberrecht.

Volker Schöbitz

Volker Schöbitz ist unser bekanntester Klosterneuburger Volksmusik-Komponist.
Näheres über Volker, sein Schaffen und sein Konzert finden Sie auf seiner Homepage bzw. auf der Unterseite Festkonzert.

Ich freue mich, den Kanon "Nacht war, und Winter", den Schluss-Chor aus dem neuen Weihnachts-Musical von Volker Schöbitz, hier anbieten zu dürfen. Den Text des kompletten Musicals finden Sie auf Volkers Seite www.schoebitz.priv.at/weih_mus.htm.

Folgende Stücke von Volker habe ich bereits in meinen Seiten aufgenommen:

  1. Bayrwalzer in Noten und Griffschrift

  2. Brautwalzer in Noten und Griffschrift

  3. Boarischer für d' Maria in Noten und Griffschrift

  4. Christl Boarischer in Noten, Griffschrift und Satz für Okarina

  5. Ebenfalls beim Schallerwirt, Polka in Noten und Griffschrift

  6. Haas-Landler in Noten und Griffschrift

  7. Helenenwalzer in Noten und Griffschrift

  8. Helmut-Walzer in Noten und Griffschrift

  9. Hoppala Zwiefacher in Noten und Griffschrift

  10. Muatterwalzer in Noten und Griffschrift

  11. Plumpudding-Boarischer in Noten und Griffschrift

  12. Schneeflankerl-Walzer in Noten und Griffschrift

  13. Walzer zu Franzens Feste in Noten und Griffschrift

  14. Zum Wohl - Glykol, Polka in Noten und Griffschrift

  15. Zwiefelfach, Zwiefacher in Noten und Griffschrift

  16. Dankschön, Melodie von Volker Schöbitz, Liedtext von Franz Fuchs

  17. "Nacht war, und Winter", Kanon, Schluss-Chor aus dem Weihnachts-Musical von Volker Schöbitz

Volker hat seine Stücke zwar der AKM (Gema) gemeldet, aber nur für Medien, die öffentliche Aufführung ist frei.

Alfred Gieger

  1. Ernstlpolka in Noten und Griffschrift

  2. Helga-Boarisch in Noten und Griffschrift

  3. Lottewalzer in Noten und Griffschrift

  4. Ohne Gram, Walzer in Noten und Griffschrift

  5. Riki-Zwiefacher in Noten und Griffschrift

  6. Spät is's wurn (70er-Walzer für Helmut Reichart) in Noten und Griffschrift

  7. Walzer für d' Ingrid in Noten und Griffschrift

  8. Zum ZerFRANZen, Zwiefacher in Noten und Griffschrift

Alle Stücke von Alfred (Fredi) Gieger unterliegen nicht dem Urheberrecht.

Gerhard Fuchs

Näheres über Gerhard finden Sie auf seiner Homepage.

  1. Anneliesenwalzer in Noten und Griffschrift

  2. An Tanz für'n Franz in Noten und Griffschrift

  3. Glühbirnenboarisch in Noten und Griffschrift

  4. Oma-Opa-Walzer in Noten und Griffschrift

  5. Pizza-Express in Noten und Griffschrift

  6. "Segne Vater", Kanon von Gerhard Fuchs

Weitere 8 Stücke von Gerhard sind gedruckt erhältlich unter Stammtischmusik.at/Notenverkauf

Alle Stücke von Gerhard Fuchs unterliegen nicht dem Urheberrecht.

Franz Fuchs

Näheres über Franz finden Sie auf seiner privaten Internetseite.

  1. Almknofelfranzé in Noten und Griffschrift

  2. Augustin Zwiefach in Noten und Griffschrift

  3. Franz bleib da Polka in Noten und Griffschrift

  4. Holzschneiderjogl in Noten und Griffschrift

  5. Mazurka für Gabi in Noten und Griffschrift

  6. Walzer für Lotte in Noten und Griffschrift

Alle Stücke von Franz Fuchs unterliegen nicht dem Urheberrecht.

Klaus Karl

Er ist wohl der derzeit bekannteste und aktivste Volksmusik-Komponist Österreichs, schrieb etwa 900 wunderschöne Stückln.
Näheres über Klaus finden Sie auf seiner Homepage , dort können Sie noch viele von ihm geschriebene Stückln in Noten, teilweise auch in Griffschrift bestellen.

  1. Der Mondscheinige in Noten und Griffschrift

Auch Klaus  hat seine Stücke zwar der AKM (Gema) gemeldet, aber nur für Medien, die öffentliche Aufführung ist frei.

Home ] Volksmusikschule ] Volksmusik ] Lieder ] Volkstanz ] Stammtisch ] Kalender ] Gedichte ] Familie ] Gästebuch ] Links ] Handgemacht ] Alpenländisch ] Musikant ] Volkstümlich ] [ Komponisten ] Neu eingefügt ]
 

Home Impressum Inhaltsverzeichnis neu eingefügt

FAQ (häufig gestellte Fragen)

Volksmusik und Volkstanz im Alpenland

Website Übersetzung

Google

 

Suche im Web
Suche in www.volksmusik.cc

 

Diese Homepage wurde erstellt von der Stammtischmusi Klosterneuburg, p.A. Franz Fuchs, geb. 1939, A 3400 Klosterneuburg, Buchberggasse 63/2/2, Handy +43 (0 664) 9 80 43 15.
 

Die Betreibung dieser Seiten kosten neben dem Zeitaufwand auch einen nicht unerheblichen Geldaufwand. Wir freuen uns daher über jede Spende. Näheres im Impressum der Stammtischmusik.
 

Anmerkungen und Anregungen zu diesen Seiten können Sie gerne an franz.fuchs@stammtischmusik.at senden.
 

Falls in diesen Seiten irrtümlich irgendwelche Urheberrechte verletzt wurden, ersuchen wir um Mitteilung und werden dies sofort abstellen.
 

Ich weise darauf hin, dass ich für die Inhalte von Seiten außerhalb der Domänen www.volksmusik.cc, www.stammtischmusik.at, www.volksmusikschule.atDancilla, www.volkstanz-klosterneuburg.at sowie www.franz.fuchs.priv.at  und www.volkstanz.at weder Verantwortung übernehme noch sie mir zu eigen mache!

Für die kostenlose technische Betreuung aller dieser Seiten bedanke ich mich bei meinem Sohn Günther Fuchs.
 

Wir danken allen Usern, die uns mit ihren Rückmeldungen, mit ihrem computertechnischen oder musikalischen Fachwissen geholfen haben, diese Seiten zu erstellen. 
 

Wir freuen uns über Fragen, Hinweise und Verbesserungsvorschläge (Korrekturen, Ergänzungen, weiterführende Links).

Und vor allem freuen wir uns über jeden Besucher, der diese Seiten bisher gesehen hat. Seit Februar 2000 waren es bereits